Allianz-Nachrichten

03.10.2017

Die Haltung der ukrainischen Protestanten ist anders

Nachdenken über eine anhaltende Auseinandersetzung

Kommentar G w a r d e j s k – Es gibt inhaltliche Überschneidungen zwischen den Protestanten auf russischem und ukrainischem Boden. Beide lehnen sich gegen die liberale, westliche Welt und deren Propagieren von Frauen- und Schwulenrechten auf. Beide treten gemeinsam mit der Orthodoxie für die Erhaltung der traditionellen Familienwerte ein. Doch reden wir an dieser Stelle lieber von den Unterschieden. Unter den Protestanten der Ukraine gibt es Auffassungen, die es in Rußland praktisch...

02.10.2017

Warten auf den Weihnachtsmann

Orthodoxe und Lutheraner in Rußland; ein Vergleich

Kommentar Gwardejsk/Tapiau, Kaliningradskaja Oblast -- Manchmal sitze ich auf einer Bank mit einer noch erhaltenen Sitzfläche vor der alternden, 1999 eingeweihten evangelisch-lutherischen „Auferstehungskirche“ in Kaliningrad/Königsberg und schaue auf deren imposante Fassade hinauf. Das weckt sowohl schöne wie traurige Erinnerungen in mir. Noch um die Jahrtausendwende besuchten Hunderte mit Kind und Kegel die lutherischen Gottesdienste in Kaliningrad; der Gottesdienst war ein...

01.10.2017

In einem normalen Land leben

Russische Protestanten zur Ausreise in die USA eingeladen

G w a r d e j s k -- Offensichtlich haben die gegen den Proselytismus gerichteten “Jarowaja Gesetze” von Juli 2016 nicht nur negative Folgen für die Protestanten Rußlands. In einer vom protestantischen Werbeforum „Christianski Megafon“ (einst „Maxima-News“) verbreiteten Anzeige lädt ein „Amerikanisches Visazentrum“ gegenwärtig zur Ausreise in die USA ein (siehe u.a. „

Treffer 8 bis 10 von 10
<< Erste < Vorherige 1-7 8-10 Nächste > Letzte >>

Meldungen über allgemeine kirchliche Enticklungen